Ihre Suchergebnisse
Geschrieben von Barbara Schwinges auf 11. Dezember 2018
| 0

Performatheke

Performative Ausstellung in leerstehender Apotheke

An drei Tagen öffnete im Dezember 2018 die „PerformAtheke“ ihre Türen. In einer ehemaligen Apotheke wurden die Ergebnisse des Indoorprojektes „Site Specific Performance“ von Studierenden der Kulturpädagogik gezeigt.

Die leerstehenden Apothekenräume wurden dabei zur Plattform für verschieden medial aufbereitetenden Performances, die wiederum an verschiedenen Orte in Mönchengladbach im Laufe zweier Semester stattgefunden hatten. Den Höhepunkt und Abschluss von „Site Specifik Performance“ bildeten abendliche Performances der Studierenden, eingerahmt in der Vielfalt der Ausstellungsformaten und atmosphärisch in Szene gesetzt.

Website PerformAtheke

Vergleiche Einträge